Weiterbildung für Improvisationstrainer

ZAI® Weiterbildung

Zertifikat für Angewandte Improvisation

Sie wollen als Trainer: Rundum zufriedene Seminarteilnehmende? Kunden, die Ihnen jahrelang die Treue halten? Ihre Inhalte frisch und emotional verankern? Nachhaltig als Person und mit Ihren Inhalten in Erinnerung bleiben? Innerhalb kürzester Zeit eine vertrauensvolle und offene Gruppe bilden?

Sie wollen als ImproSpieler: Kurse und Workshops gekonnt aufbauen und halten? Mehr Seminare auf dem freien Markt halten?

 

Mit dem clamotta-Zertifikat ZAI zeigen wir Ihnen Wege, wie Sie Ihre Wünsche verwirklichen können. Sie lernen innerhalb von acht Monaten, wie Sie die Methode der Angewandten Improvisation in Seminaren und Workshops für sich und Ihre Inhalte nutzen können. Von uns erhalten Sie das Handwerkszeug auf allen Ebenen: Tipps für ein rundes Konzept. Tipps zum Umgang mit Gruppen und schwierigen Teilnehmern. Tipps für die eigene innere Haltung als Trainer. In das ZAI fließen unsere 14 Jahre Erfahrung ein, die wir in Unternehmen und Institutionen gesammelt haben. Ganz nach Keith Johnstone, dem Papst des Improvisationstheaters: "Go on stage and make the others happy".

Ihre Trainer für das ZAI-Zertifikat

Die vier Lernziele des ZAI

Übungen aus dem Impro-Theater
sicher anwenden

Wir vermittelen Ihnen ein breites Repertoir von mehr als 200 Übungen und Games aus dem Improvisationstheater. Sie lernen wann, für welches Ziel und wie Sie Übungen gezielt in Ihrem Seminar für Ihre Zwecke einsetzen.

Das richtige Gespür für Ihre Gruppe entwickeln

Trainer, die wissen, wie ihre Gruppe "tickt" und sie in Einklang bringen können, platzieren ihre Inhalte nachhaltiger. Die Teilnehmenden lernen effektiver. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Gespür für Gruppen und ihre Bedürfnisse entwickeln.

Eine sichere innere Haltung als Trainer gewinnen

Die innere Haltung eines Trainers entscheidet oft über den Erfolg eines Seminars. Nicht zuletzt macht uns die richtige innere Haltung auch über Jahre hinweg stark und resilient.

 

Feedback: Positiv und konstruktiv steuern lernen

Unsere handfeste ZAI-Philosophie basiert auf der Impro-Philosophie von Keith Johnstone: Positiv, wertschätzend und systemisch. Mit uns lernen Sie, Reaktionen Ihrer Teilnehmer rauzukitzeln und gekonnt für den Erfolg Ihres Seminars zu verwerten.

 

Das clamotta-Zertifikat für angewandte Improvisation – ZAI
vermittelt Ihnen Skills und Handwerkszeug für optimale Trainings.

Nach mehr als vierzehn Jahren ImproSchule und hunderten von Trainings mit ganz verschiedenen – auch internationalen – Unternehmen wissen wir eines ganz genau: Jede Gruppe, jedes Team tickt anders. Deswegen gleicht bei uns auch kein Training dem anderen. Eine sichere Wahrnehmung und flexible Reaktionen auf der Grundlage von fundiert erlernten Methoden und Übungen sind entscheidend für ein nachhaltig erfolgreiches Training.

Warum ein ZAI?

1. Die eigene Wahrnehmung erhöhen

Warum empfinden manche Teilnehmer die gleich Übung als leicht und lustig und andere tuen sich sehr schwer damit? Was bedeutet das für mein Training? Sie lernen dies zu erkennen, richtig einzuschätzen und Ihre Planung entsprechend Ihres Ziels flexibel zu verändern.
  Auch die Selbstwahrnehmung wird geschult, damit Sie immer wissen, wie Sie wirken.

2. Gruppen aktivieren und motivieren

Eine aktivierte und damit offene Gruppe lernt nachhaltiger und nimmt mehr aus dem Seminar mit. Mit uns lernen Sie, Gruppen richtig zu aktiveiren und auf ihr Ziel hinzuführen. Sie lernen verschiedene ImproGames in ihrer Vielschichtigkeit zu begreifen und als Trainer für Ihre Zwecke zu nutzen. 

3. Schwierige Teilnehmer konstruktiv einbinden

Gegenbeispielsortierer, Ja aber - Sager, Pessimisten, Aufmerksamkeitsheischer, stark Introvertierte, heimliche Chefs: Sie sind nicht häufig, aber sie können Trainern das Leben schwer machen. Gut, Sie Rezepte in der Tassche haben.  Das clamotta ZAI greift unterschiedliche Erlebnisse auf. Unsere Trainer bieten mit ihrer ganzen Erfahrungen Lösungsansätze. Damit Sie auch schwierige Teilnehmende konstruktiv und positiv in die Gruppe einbinden können.

4. Mit negativem Feedback umgehen

Aus jeder Rückmeldung von Teilnehmenden lässt sich etwas lernen. Oft sind es gerade die eher negativen Äußerungen, die sogar besonders spannende Aspekte aufgreifen. Anstatt sich zu ärgern, zeigen wir Ihnen, wie Sie Negatives positiv für sich besetzen und umdeuten. Die Methode der Angewandten Improvisation schöpft immer aus dem Positiven.

5. Sachliche Inhalte emotional verankern

Erfolgreiche Trainer können auch jeden Inhalt und sei er noch so staubtrocken emotional aufladen. Der Vorteil davon: Emotional verankerte Inhalte bleiben länger hängen und bekommen auch eher die Chance im Alltag angewendet zu werden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. Und so ganz nebenbei bleiben Sie als Trainer besser im Gedächtnis und werden öfter gebucht.

6. Selbstsicherheit und Resilienz erhöhen

Sogar unter Zeitdruck nerven behalten. Selbst in schwierigen Situationen immer ein aufmunterndes Worten für andere auf den Lippen haben. Stress und negative Energien einfach an sich abprallen lassen. Selbstsicherheit und Resilienz sind Schlüsselfähgikeiten für Trainer. Die Angewandte Improvisation bietet dafür einfache Werkzeuge.

7. Impro-Regeln wie ein Profi anwenden

"Ja" sagen, positiv und im Moment sein, heiter scheitern – die Impro-Regeln sind das Rüstzeug jedes guten Impro-Spielers. Dazu gehört eine innere Haltung, die positiv, wertschätzend und systemisch handeln lässt. Sie werden erleben, was dahinter steckt. Und Sie werden es lieben, weil es Sie und Ihre Teilnehmer stark und erfolgreich macht.

8. Übungen zielsicher auswählen

Hinter jedem noch so lustigen und anscheinend sinnlosen "Quatsch-Spiel" verbirgt sich jede Menge Know-How. Jede Übung trainiert Fähigkeiten, die für Improvisation (und auch sonst im (Berufs-)leben) für ein gutes Storytelling benötigt werden. Im Rahmen des ZAI lernen Sie einzuschätzen, welche Games bei Ihrem Thema am geeignetsten sind.

9. Seminare sinnvoll strukturieren

Ein gelungener Einstieg ist die halbe Miete für ein erfolgreiches Seminar. Doch wie geht es danach gewinnbringend für alle Teilnehmenden weiter? Unsere Trainer vermitteln Ihnen die Grundlagen des gelungenen Storytellings. Ein nachhaltiges Seminar vermittelt immer auch eine gute Geschichte und bleibt Ihren Kunden besonders stark in Erinnerung.

Ziele des ZAI®

Das ZAI bildet Sie mit der clamotta Methode innerhalb von acht Monaten zum zertifizierten Trainer für Angewandte Improvisation aus. Dabei setzen wir auf Austausch und Networking. Etwa die Hälfte der Kursteilnehmenden sind Business-Trainer oder Coaches aller Art, die andere Hälfte sind ImproSpieler. Erstere wollen mehr mit Angewandter Improvisation arbeiten, zweitere möchten zunehmend in Workshops für Unternehmen tätig werden. Intensiv und regelmäßig schulen wir unsere Teilnehmenden gemeinsam mit folgenden Inhalten und Zielen. Als ZAI-Trainer können Sie:

Jede Gruppe  in ein Team  verwandeln und anleiten (Gruppenwahrnehmung).

Methoden der Angewandten Improvisation gezielt und sicher einsetzen.

Ein breites Repertoire an Games  verwenden und ihre Wirkkraft sicher einschätzen

Auch mit etwas schwierigen Gruppenmitgliedern souverän umgehen.

Wertschätzende Kommunikation mit Einzelnen und in Gruppen praktizieren.

Souverän und  flexibel in jeder Situation reagieren. Ihre Komfortzone hat sich erweitert.

ZAI® - Zielgruppe

Das ZAI arbeitet als Weiterbildungsmaßnahme mit der Methode der Angwandten Improvisation. Wir erwarten daher von unseren Teilnehmenden erste Erfahrungen im Improvisationstheater. Ein intensiver Wochenendworkshop, der auch Storytelling nach Keith Johnstone vermittelt, reicht dafür als Basis.  Sie müssen keine Auftrittserfahrungen gesammelt haben.

Lehrer, Pädagogen, alle, die mit Gruppen und Teams arbeiten (mit oder ohne Improtheater)

Mitarbeiter, die in der Personalabteilung und HR arbeiten.

Trainer, die angewandtes Improvisationstheater in ihr Training einbauen möchten

Coaches, die mit angewandtem Improvisationstheater arbeiten möchten.

Alle Menschen, die sich in der Arbeit mit angewandter Improvisation und Teams weiterentwickeln möchten.

ImproSpieler, die ins Training bzw. Unternehmenstraining gehen möchten

Frühbucherrabatt 1 bis zum 01.01.2018