Weiterbildung für Improvisationstrainer

ZAI® Zertifikat

Bewerbungsverfahren

Zulassung

clamotta entscheidet nach Vorliegen der Bewerbung, über die Zulassung zum ZAI®. Wir achten unter anderem auch darauf, dass die Teilnehmer aus möglichst vielen Berufsfeldern kommen, damit ein spannendes Arbeiten über den Tellerrand hinaus von Anfang an möglich ist.

Wir bitten daher die Interessenten, uns ein kurzes Anschreiben zu schicken:

  • Warum entscheiden Sie sich für eine Weiterbildung bei clamotta und das ZAI®?
  • Was ist ihr Beruf bzw. Hauptberuf?
  • Mit welchen Methoden arbeiten Sie?
  • Woher kennen Sie Improvisationstheater? Und nutzen Sie es bereits in Ihrem Berufsleben?
  • Arbeiten Sie bereits mit Gruppen? Inwiefern?
  • Was sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit Improvisationstheater?

Ablauf

  • Das ZAI® hat überwiegend einen Workshopcharakter.
  • 1-2 Mal im Laufe der Zertifizierung finden Supervisionstreffen und auch Einzelgespräche statt.
  • Es werden im weiteren Verlauf Hospitationen bei anderen Trainern angeboten.
  • Gasttrainer und spezielle Einheiten runden das ZAI ab (Kameratraining, Körpersprache, Stimme, Flipcharttraining, Musik etc.)
  • Im Laufe des ZAI® arbeiten wir zunehmend in der Praxis.
  • Am Ende findet eine Lehrprobe statt, die bewertet wird.
  • Gesamtstundenzahl: ca. 140 Stunden.

Sicherstellung der Qualität

  • Der ZAI®-Teilnehmer nimmt regelmäßig teil.
  • Wer bei insgesamt 4 Einheiten oder an einem eventuellen Zusatzterminen, auch wenn begründet, fehlt, erhält kein Zertifikat.
    In Ausnahmefällen kann eine Stunde nachgeholt werden.
  • Der Teilnehmer beteiligt sich aktiv in jeder Einheit. Er bereitet sich vor und arbeitet auch selbständig jeden Block nach.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Am Ende gibt es eine Lehrprobe. Diese wird bewertet und kann in das Zertifikat mit einfließen.
  • Die Richtlinien für den Erhalt des ZAI® unterliegen den Qualitätskriterien der clamotta GbR.

Für diese Weiterbildung kann eine Bildungsscheck eingesetzt werden.

Bewerbungsverfahren

clamotta entschiedet nach Vorliegen der Bewerbung, über die Zulassung zum ZAI®. Wir achten unter anderem auch darauf, dass die Teilnehmer aus möglichst vielen Berufsfeldern kommen, damit ein spannendes Arbeiten über dem Tellerrand hinaus von Anfang an ermöglicht wird.
Wir bitten daher die Interessenten, uns ein kurzes Anschreiben zu schicken:

  • Warum entscheiden Sie sich für eine Weiterbildung bei clamotta und dem ZAI®?
  • Was ist ihr Beruf bzw. Hauptberuf?
  • Mit welchen Methoden arbeiten Sie?
  • Woher kennen Sie Improvisationstheater? Und nutzen Sie es bereits in Ihrem Berufsleben?
  • Arbeiten Sie bereits mit Gruppen? Inwiefern?
  • Was sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit Improvisationstheater?

Bewerben Sie sich einfach über unten stehendes Bewerbungsformular oder per E-Mail an info@clamotta.de.

Online-Bewerbung

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

Frühbucherrabatt 1 bis zum 01.01.2018